PostHeaderIcon Die Prophylaxe von Zahn Profis

Ohne Prophylaxe geht nichts!

Gesunde Zähne sind nicht nur schön, sie sind auch nützlich. Wir können damit kauen, sprechen und lachen. Sie sind ein höchst wertvoller Teil unseres Körpers.

Ein Großteil unserer Mitmenschen leidet jedoch unter einer bakteriellen Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis) und Karies. In diesen Fällen werden wir nach dem neuesten Stand der Wissenschaft durch die richtige Behandlung helfen. Was wir aber nicht können ist, den ursprünglichen Zustand gänzlich wiederherzustellen. Deshalb sorgen wir viel lieber dafür, daß Ihre Zähne nicht oder nicht wieder krank werden. Wir können heute Ihre Zähne und die Ihrer Kinder auf Dauer gesund erhalten.
 

Neuere Forschungsergebnisse weisen zudem darauf hin, daß bei entzündlichen Parodontalerkrankungen ein erhöhtes Risiko für Allgemeinerkrankungen wie Hirnschlag, Herzinfarkt, Immunschwäche, Diabetes, aber auch für Frühgeburten besteht. Patienten ohne Parodontitis leben im Schnitt 7 Jahre länger!

Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, bieten wir mit unseren Zahnarzthelferinnen die professionelle Zahnreinigung an. In der gesonderten Sitzung werden alle Zahnflächen von Grund auf gereinigt, poliert und durch Fluoride gehärtet. Hartnäckige Genuss- und Nahrungsmittelverfärbungen (Nikotin, Kaffee, Tee, Rotwein) auf sichtbaren Zahnflächen können schonend und gründlich mit dem Air-Flow-System entfernt werden. Ebenso wird alles wissenswerte zur häuslichen Pflege der Zähne besprochen und praktisch demonstriert. Um Ihnen zu helfen, den einmal erreichten Stand der Mundhygiene aufrecht zu erhalten, werden weitere Recallsitzungen zur Nachreinigung und Fluoridierung in regelmäßigen Abständen vereinbart.

Zahnreinigung ist ein zusätzlicher Service, genauso wie Digitales Röntgen, unserer Praxis. Diese Behandlung ist keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen, obwohl sie eine sehr sinnvolle Maßnahme ist, die bei regelmäßiger Anwendung auf Jahre vor Parodontitis und Karies schützen kann. Eine gute Zahnzusatzversicherung erstattet diese professionelle Zahnreinigung bis zu 2 x im Jahr zu 100%! Welche ZZV-Tarife dies tun, erfahren Sie auf www.hanswaizmann.de. Zehn Jahre Prophylaxe kosten etwa so viel, wie eine neue Prothese, aber eigene gesunde Zähne sind unersetzlich. Des Weiteren ist die Prothese genauso wie das Zahnimplantat mit Zahnimplantat Risiken verbunden, deshalb empfehlen wir Ihnen die Gesundheit Ihrer Zähne zu erhalten. Bei Patienten in der gesetzlichen Krankenversicherung berechnen wir deshalb abhängig von Ihrer Mitarbeit, dem Zahnbestand und dem daraus resultierenden Zeitaufwand der Behandlung für unsere Zahnarzthelferinnen eine Zuzahlung, dessen Höhe Sie bei uns gerne erfragen können.

Wie immer Sie sich entscheiden, für viel Behandlung und wenig Prophylaxe oder für wenig Behandlung und viel Prophylaxe, wir sind gerne bereit, Ihnen auf beiden Wegen zu helfen.

Wer mit 60 Jahren einen Herzinfarkt bekommt, so bestimmt nicht deshalb, weil er mit 59 Jahren etwas falsch gemacht hat. In Wahrheit hat die Krankheit unbemerkt viel früher begonnen. Es sind die täglichen kleinen Gewohnheiten, die uns gesund oder krank machen. Fakt ist: Für unsere Gesundheit sind wir alle selbst verantwortlich!

Dr. med. Michael Spitzbart


Ein sauberer Zahn wird selten krank. Diese Wahrheit kennt jeder und jeder von uns putzt seine Zähne. Trotzdem haben die Zahnärzte zu tun. Warum ist das so? Weil wir nur einen Teil der Zahnflächen mit der Zahnbürste erreichen. Dort, wo nicht so gründlich geputzt werden kann, wird der Zahn und das Zahnfleisch krank. Die sich zersetzenden, Wochen und Monate alten Bakterienbeläge zwischen den Zähnen sind zudem auch für übel riechenden Atem verantwortlich. Es dauert je nach Abwehrkraft des Körpers Monate oder Jahre, bis der Schaden an Zahn bzw. Zahnfleisch sichtbar wird und dann muß gebohrt oder ein lockerer Zahn gezogen werden.



Zahnärzte